Zum Inhalt springen

Nicht alleine und immer gut versorgt

Angehörige leisten einen wertvollen und unverzichtbaren Beitrag in der Pflege von älteren Menschen. Damit sie dabei die Hilfe erhalten, die sie benötigen, sieht das Strategiekonzept der Stadt Wien Pflege und Betreuung in Wien 2030einen Ausbau von Unterstützungsangeboten vor.

In der FSW-Wiener Pflege- und Betreuungsdienste GmbH (FSW-WPB) gilt, neben den KundInnen in den Tageszentren, auch den Angehörigen ein besonderes Augenmerk. Für noch mehr Unterstützung wurden Anfang 2016 im Rahmen des Pilotprojekts „Tageszentrum PLUS“ die Öffnungszeiten des Tageszentrums Favoriten erweitert.

Angenehme Tage auch an Wochenenden und Feiertagen

Das Tageszentrum PLUS bedeutet beste Betreuung und Aktivierung für SeniorInnen aus ganz Wien, auch an Wochenenden und Feiertagen. Von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr (werktags 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr) verbringen sie angenehme Stunden. Angehörige können in dieser Zeit unbesorgt ihre „freie Zeit“ nutzen. Die Möglichkeit der blockweisen Buchung der Tageszentrumsbesuche, sprich ein Besuch nur am Vormittag oder Nachmittag, verspricht zusätzliche Flexibilität. Das Konzept wurde 2016 gut von den KundInnen angenommen und wird auch 2017 in Favoriten fortgeführt. Eine Aufnahme in den Regelbetrieb bzw. eine Ausweitung auf andere Tageszentren ist angedacht.

Kundin Tageszentrum Favoriten (Bild: FSW)

„Ich komme immer unter der Woche und auch an Feiertagen ins Tageszentrum. Es ist alles so kameradschaftlich und zwanglos hier – ich genieße die gute Gesellschaft und die vielen Aktivitäten und freue mich, dass ich nicht alleine bin.“

Johanna Steininger

Kundin Tageszentrum PLUS

Eva Steinhauser (Bild: FSW)

„Das Pilotprojekt in Favoriten ist zukunftsweisend und ein Schritt in die richtige Richtung. Wir arbeiten stets daran, unseren KundInnen bestmögliche Unterstützung anbieten zu können. Nicht nur unseren Tagesgästen soll’s bei uns gut gehen, auch die Angehörigen sollen sorgenfrei ihren Alltag leben können.“

Eva Steinhauser

Geschäftsführerin der FSW-Tageszentren

Daheim 01

2.090

Besuche

des Tageszentrums PLUS an Wochenenden und Feiertagen gab es 2016.

Frau Kun 01

71 %

der KundInnen

des Tageszentrums PLUS sind weiblich.

Pg 12 01

50 %

der KundInnen

im Tageszentrum PLUS haben Pflegegeldstufe 2 oder 3.